Lesewettbewerb der 4. Klassen der Grundschule Garching Ost

2021-07-26 09:34

Am 7.7.2021 fand wieder einmal der Lesewettbewerb in unserer Schule statt. Das Event sollte auf das Lesen aufmerksam machen, damit noch mehr Kinder die tolle Welt der Bücher entdecken. Jede Klasse wählte vorab das Kind, das am besten las und die Klasse (beim Vorlesewettbewerb) vertreten sollte.

Aus den 4. Klassen traten an: Annette aus der 4a, Annika aus der 4b, Meena aus der 4c. Die Schülerinnen stellten zuerst ihr Buch mit eignen Worten vor, um den Zuhörern gleich in die Welt des Buches zu versetzen. Dann mussten sie zwei Minuten einen bekannten und eine Minute einen unbekannten Text vortragen. In der Jury saßen Frau Eberle, Frau Nater von der Bücherei und Veronika, eine ehemalige Schülerin unserer Schule, die gerade ihr Abitur sehr erfolgreich absolviert hat.

Die Entscheidung war sehr knapp, da alle drei sehr gut gelesen haben. Da fiel die Entscheidung schwer. Nach langer Beratung wurde Annette zur Gewinnerin erklärt. Als Preis bekam jede Teilnehmerin eine Urkunde und ein Buch geschenkt.

Am Ende gab es noch eine Buchvorstellung von Frau Nater, bei der nach und nach Bücher abgewählt wurden, bis nur noch ein Buch übrig war, aus dem dann ausgiebig vorgelesen wurde. Das Buch unserer Wahl!

Der Wettbewerb war sehr spannend, unterhaltsam und hat uns viel Spaß gemacht, was sicher auch das Ziel der Veranstaltung war. Endlich konnten wir uns wieder zusammen in der Aula versammeln, wenn auch nur als Jahrgangsstufe, die 4. Klassen.


Annette, Annika und Meena Schülerinnen und Teilnehmerinnen des Lesewettbewerbs der 4. Klassen

 

 Foto der Lesewettbewerbs-Gewinnerinnen und Jury



neuere Nachrichten
ältere Nachrichten