Trauerbeflaggung am 18. April

2021-04-12 16:31

Zum Gedenken an die Opfer der Corona-Pandemie gilt am 18. April eine bundesweite Trauerbeflaggung. Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) hat sie für den Bereich der Bundesbehörden angeordnet und auch die Stadt Garching wird ihre Beflaggung mit Trauerflor versehen.

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier richtet an diesem Tag im Berliner Konzerthaus am Gendarmenmarkt die zentrale Gedenkfeier für die Covid-19-Toten aus. Gemeinsam mit den anderen Verfassungsorganen wolle der Bundespräsident ein Zeichen setzen, dass die Gesellschaft innehalte und der Menschen gedenke, die in dieser Zeit gestorben seien, hatte das Bundespräsidialamt vor einigen Tagen angekündigt.



neuere Nachrichten
ältere Nachrichten