Warnung vor Betrugsmasche im Zusammenhang mit der Corona-Impfung

2020-12-29 12:14

In den vergangen Tagen haben Bürgerinnen und Bürger der Stadt Garching Anrufe bezüglich einer Corona-Impfung erhalten, die auf einen Betrug hindeuten. Die betroffenen Personen wurden darüber in Kenntnis gesetzt, dass sie sich ab sofort -gegen Zahlung eines gewissen Geldbetrages- impfen lassen können. Hierbei handelt es sich um eine Betrugsmasche, auf die keinesfalls eingegangen werden sollte! Grundsätzlich ist die Corona-Impfung kostenfrei. Alle Informationen hierzu und zu den zu vergebenden Terminen  werden ausschließlich per Post vom Landratsamt München versandt. Solange  jedoch die mobilen Impfteams in den Alten- und Pflegeheimen unterwegs sind, versendet das Landratsamt noch keine Informationsschreiben.

Eine Terminvereinbarung für Landkreisbürger, die das 80. Lebensjahr vollendet haben, sowie weitere Impfberechtigte, ist online über https://landkreis-muenchen.impfzentrum.bayern/ möglich. Ebenso wird die telefonische Terminvereinbarung über die 116 117 möglich sein. Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Pressemitteilung vom 27.12.2020

 



neuere Nachrichten
ältere Nachrichten