Zimmerbrand in der Münchner Straße

2020-10-26 10:12

Am Samstag, den 24.10.2020 um 20:32 Uhr, wurde der Löschzug der Freiwilligen Feuerwehr Garching mit dem Alarmstichwort "Zimmerbrand – Person in Gefahr“ in die Münchner Straße alarmiert.

Beim Eintreffen der Feuerwehr am Einsatzort konnte eine starke Rauchentwicklung in einer Wohnung eines Mehrparteienhauses festgestellt werden.

Umgehend leitete die Feuerwehr die Brandbekämpfung ein. In den Türstock der betroffenen Wohnung wurde ein Rauchvorhang gesetzt, um eine Rauchausbreitung in das Treppenhaus zu verhindern und die Wohnungstüre gewaltsam geöffnet. Ein Trupp unter schwerem Atemschutz drang in die Wohnung vor, konnte den Brandherd schnell ausfindig machen und mit einem mitgeführten C-Strahlrohr löschen. Die Wohnung wurde von der Feuerwehr mit Hilfe von 2 Drucklüftern entraucht und belüftet.

Es war keine Person in der Wohnung und es wurde auch niemand verletzt.

Die Freiwillige Feuerwehr Garching war 1,5 Stunden mit 33 Feuerwehreinsatzkräften und 6 Fahrzeugen unter der Leitung des Kommandanten, Hauptbrandmeister Christian Schweiger, im Einsatz.

 Die Brandursache und die Schadenshöhe werden von der Polizei ermittelt.

 

2020_10_24_FF_Garching_Zimmerbrand_Muencher_Str

 

Stefan Holzhauser

Sachgebiet Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Freiwillige Feuerwehr Garching



neuere Nachrichten
ältere Nachrichten