+++Besuche im Rathaus derzeit ausschließlich mit Termin und FFP2-Maske möglich!+++

+++Corona-Test an der Teststation ausschließlich über www.coronatest-garching.de möglich!+++

stand-alone-3037165_1920winter-village-4567947_1920   stand-alone-3037165_1920_2

Die Bayerische Staatsregierung hat beschlossen, ab Montag, 18. Januar, eine FFP2-Masken-pflicht im Öffentlichen Nahverkehr und im Einzelhandel einzuführen. Auch in Alten- und Pflegeein-richtungen ist das Tragen dieser Schutzmasken weiterhin verpflichtend. Um insbesondere für pflegende Angehörige sowie für Bürgerinnen und Bürger in sozialen Härten die zusätzlichen Belastungen durch die Anschaffung der teureren Schutzmasken abzufedern, stellt der Freistaat insgesamt rund 3,5 Millionen kostenlose FFP2-Masken zur Verfügung. ...mehr

 

Ab 18. Januar: Alle Personen ab 15 Jahren müssen im Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) und beim Einkaufen eine FFP2-Maske tragen +++ Der bayerische Landtag hat beschlossen, den bisherigen Lockdown zu verlängern und die Maßnahmen teilweise zu verschärfen. Von Montag an gelten schärfere Kontaktbeschränkungen, dann sind nur noch Treffen mit einer Person aus einem anderen Haushalt erlaubt. ...mehr

 

Die Landkreis-Flat ist eine freiwillige Leistung des Landkreises München und wird vollständig über das Landratsamt abgewickelt. Landkreisbürger, die ein MVV-Jahresabo für die Geltungsbereiche M+1 oder M+2 haben, können sich den Differenzbetrag zu einem Jahresabo der Zone M erstatten lassen. ...mehr

 

Aufgrund der Verlängerung des Lockdowns zur Eindämmung des Coronavirus bleibt das Garchinger Rathaus bis zum 14. Februar für den Publikumsverkehr geschlossen. Lediglich unaufschiebbare Angelegenheiten können in dieser Zeit mit vorheriger Terminvereinbarung erledigt werden. ...mehr

 

Immer dienstags und donnerstags von jeweils von 8 – 12 Uhr +++ Ausschließlich mit vorheriger Terminvergabe auf www.coronatest-garching.de ...mehr

 
Weitere aktuelle Themen