Bebauungsplan Nr. 171 „Kommunikationszone“

2021-04-20 08:31

Bekanntmachung der Beteiligung der Öffentlichkeit und der Träger öffentlicher Belange gemäß §4a Abs. 3 BauGB

Der Entwurf des Bebauungsplanes Nr. 171 „Kommunikationszone“ mit Planzeichnung (Beiplan A, Beiplan B, Beiplan C, Beiplan D) und textlichen Festsetzungen (Stand 13.04.2021), Begründung (Stand 13.04.2021) und Umweltbericht (Stand 13.04.2021), mit folgenden Bestandteilen und Anlagen:

  • Anlage 1  spezielle artenschutzrechtliche Prüfung (saP), Keller Damm Kollegen GmbH, Stand 13.04.2021,
  • Anlage 2  Schalltechnische Untersuchung Nr. 4132/B3/stg, Steger & Partner GmbH, Stand 16.09.2019 - Druckversion 18.03.2020
  • Anlage 3:   Verkehrsgutachten, Lang + Burkhardt, Stand 14.02.2019,
  • Anlage 4:   Nutzungskonzept Nahversorgung, CIMA, Stand 17.11.2016,
  • Anlage 5:   Entwurf Abstandsflächenplan, Stand 13.04.2021,
  • Anlage 6:   Entwurf exemplarische Feuerwehrerschließung, Stand 13.04.2021,
  • Anlage 7:   Konzeptbericht Vorprüfung Regenwasserbewirtschaftung, Ramboll GmbH, Stand 31.03.2021
  • Eingriffs-/Ausgleichsbilanz zum Umweltbericht mit Bilanzplänen (Stand 13.04.2021), sowie Plandarstellung der beabsichtigten CEF-Flächen (Plan 1, Plan 2, Plan 3)
  • Hydrogeologisches Gutachten, Wagerer Geoconsult, Stand 09.05.2018

sowie den im Rahmen der Auslegung eingegangenen - nach Einschätzung der Gemeinde - wesentlichen umweltbezogenen Stellungnahmen

liegt in der Zeit von

Mittwoch, den 28.04.2021 bis Montag, den 31.05.2021

während der allgemeinen Dienststunden im Rathaus der Stadt Garching, Rathausplatz 3, 85748 Garching, im Eingangsbereich im Erdgeschoss des Rathauses öffentlich aus. Während der Auslegungsfrist können Stellungnahmen und Anregungen zur Planung vorgebracht werden.

Das Rathaus kann derzeit nur über den Eingang Nord betreten werden. Zur Planeinsicht wird pandemiebedingt immer nur einer Person Zutritt gewährt, deshalb ist unter Umständen mit Wartezeiten zu rechnen. Innerhalb des Rathauses besteht die Pflicht zum Tragen einer FFP2-Maske.

Bei Rückfragen wird ein/e Mitarbeiter/-in die gewünschten Erläuterungen geben. Für persönliche Rückfragen vor Ort wird eine vorherige Terminvereinbarung unter der Telefonnummer 089/32089-183 erbeten.

 

Information zum Datenschutz



neuere Nachrichten
ältere Nachrichten