Ausschreibungen

Veröffentlichung von Ausschreibungen der Stadt Garching b. München

Als öffentlicher Auftraggeber führt die Stadt Garching Vergabeverfahren durch. Für die einzelnen Verfahren gelten eine Vielzahl von Regelungen und Vorschriften im Landes- und Bundesrecht, aber auch im Europarecht. 

 

Hier sehen Sie unsere aktuellen öffentlichen Verfahren:

  • Digitalisierung von 4 städtischen Schulen der Stadt Garching b. München, Elektroarbeiten, Offenes Verfahren VOB/A-EU, Angebotsfrist: 07.04.2021 10:00 Uhr

            https://www.deutsche-evergabe.de/Dashboards/dashboard_off/352f750e-3ccc-4ae8-9cb4-522b35217201

 

  • Digitalisierung des Werner-Heisenberg-Gymnasiums für den Zweckverband, Elektroarbeiten, Offenes Verfahren VOB/A-EU, Angebotsfrist: 07.04.2021 10:00 Uhr

            http://www.deutsche-evergabe.de//Dashboards/dashboard_off/df23559c-1bd3-40ca-bce5-0410f6475eac


So können Sie sich für eine beschränkte Ausschreibung bewerben

Die Vergabestelle vergibt ständig auch kleinere Bau-, Liefer- und Dienstleistungen. Diese werden in der Regel in Form von beschränkten Ausschreibungen oder Verhandlungsvergaben dem Wettbewerb unterworfen. Die Teilnehmer an solchen Ausschreibungen werden aus einer städtischen Firmenkartei ausgewählt, in die Fachfirmen aufgenommen werden, deren grundsätzliche Eignung für derartige Leistungen vom Aufraggeber vorher geprüft wurde.

Falls Sie daran interessiert sind, bei diesen nichtöffentlichen Ausschreibungen gegebenenfalls berücksichtigt zu werden, kontaktieren Sie uns über die unten stehende E-Mail Adresse. Ein Anspruch auf Teilnahme an bestimmten Ausschreibungen entsteht durch die Aufnahme in die Firmenkartei nicht.

 

Weitere Auskünfte zu allen Verfahren erhalten Sie bei der Vergabestelle der Stadt Garching 
Tel: 089 32089 197
E-Mail:  
Informationen zur E-Vergabe und elektronischen Angebotsabgabe

Fragen zur Plattform richten Sie bitte direkt an die Betreiberfirma Deutsche eVergabe
Hotline für Bieter / Firmen: 0611-949 106 83
E-Mail: