Im Rahmen der Umsetzung des Seniorenpolitischen Gesamtkonzeptes des Landkreises München wurde eine Demenzstrategie für den Landkreis entwickelt. Darin enthalten sind eine Vielzahl von Maßnahmen, um Menschen mit einer Demenzerkrankung und ihre Angehörigen zu unterstützen und ein Betreuungsnetzwerk aufzubauen, das Hilfe und Unterstützung anbietet. Um auch die Gemeinden und Städte in diesen Gestaltungsprozess zu integrieren, wurde das Modellprojekt „Demenzfreundliche Kommune“ entwickelt, dieses wird durch den Landkreis finanziell und fachlich unterstützt.

Da die Stadt Garching die große Bedeutung dieses Themas als gegenwärtige und zukünftige Aufgabe erkannt hat, hat sie sich erfolgreich um einen Platz im Förderprojekt „Demenzfreundliche Kommune“ beworben. Ziel des Projektes ist, adäquate Angebote zum Thema Demenz bereitzustellen, die Öffentlichkeit über das Thema genauer aufzuklären, ein Bewusstsein dafür zu schaffen und dieses innerhalb der Stadt zu fördern und zu entwickeln. Ein Ausbau und die Erweiterung oder Ergänzung der bereits vorhandenen Angebote ist der Stadt Garching ein wichtiges Anliegen. Das Ziel aller Überlegungen sollte dabei immer sein, dass das Leben für Menschen mit Demenz und deren Angehörige so gestaltet werden kann, dass sie nicht isoliert, sondern integriert und gut innerhalb der Gesellschaft und in der vertrauten Umgebung leben können.

Weitere Informationen
https://www.landkreis-muenchen.de/themen/familie-und-soziales/senioren/demenzfreundliche-kommune/ 
Flyer zum Thema Demenz mit wichtigen Hilfsangeboten

Ihr Kontakt
SOZIALES BÜRGERNETZ GARCHING
Rathausplatz 3
85748 Garching
Tel: 089 / 320 89-154
E-Mail: