U6: Weichenerneuerung in Fröttmaning wird pünktlich abgeschlossen / Regelbetrieb ab 14. Juni 2024

Die Stadtwerke München (SWM) und die Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) informieren darüber, dass die Weichenerneuerung am U-Bahnhof Fröttmaning am 13. Juni erfolgreich und im Zeitplan abgeschlossen wird. Rechtzeitig zur EM herrscht ab 14. Juni wieder Regelbetrieb, alle Einschränkungen auf der Linie U6 werden dann aufgehoben sein.

Insgesamt konnten neun Weichen erneuert werden, eine mehr als ursprünglich geplant. Außerdem wurden 1300m Stromschiene, 1000m Fahrschiene sowie ca. 650t Schotter aus- und neu wieder eingebaut.

Mit der Baumaßnahme auf der U6, die am 22. April 2024 startete, wurde die Erneuerung der Münchner U-Bahn fortgesetzt und die Weichen ausgetauscht, die das Ende ihrer Lebenszeit erreicht hatten.

In einer zweiten Phase, voraussichtlich 2025, folgt dann der Austausch von weiteren sieben Weichen, 700 Meter Fahrschiene und 1200 Meter Stromschiene.