zurück

Impfangebote in Jugendzentren

Home

Impfangebote in Jugendzentren

In Zusammenarbeit mit den Impfzentren und dem Landratsamt des Landkreis München ermöglicht der Kreisjugendring München-Land (KJR) Impfangebote für junge Menschen.
Die Zeit des Wartens hat ein Ende: Nachdem für junge Menschen lange Zeit Vieles nicht möglich war, können sie sich nun gegen das Corona Virus impfen lassen. Seit August 2021 ist eine flächendeckende Impfung für junge Menschen umsetzbar, da die Ständige Impfkommission (STIKO) eine Impfempfehlung für Jugendliche ab 12 Jahren erteilt hat. Durch die Impfangebote soll eine Teilhabe am gesellschaftlichen Leben wieder ermöglicht bzw. erleichtert werden.
Wie auch bei den Erwachsenen gibt es beim Thema Impfen viel Gesprächsbedarf und offene Fragen bei Jugendlichen. Neben der medizinischen Beratung durch mobile Impfteams, stehen die Sozialpädagog*innen des KJR bereit, um psychosoziale und gesellschaftliche Fragen mit den Jugendlichen zu besprechen und zu klären. So soll eine Entscheidungsgrundlage für ein selbstbestimmtes Handeln geschaffen werden.
Das Impfangebot steht Jugendlichen ab 12 Jahren zur Verfügung. Für die Impfung von Jugendlichen unter 16 Jahren ist jedoch die Anwesenheit mindestens eines Elternteils/Sorgeberechtigten zwingend erforderlich. Jugendliche ab 16 Jahren können bereits eigenständig einwilligen. Auch Erwachsene können die Chance vor Ort nutzen und sich impfen lassen.
Die Impfaktionen finden im Rahmen diverser Veranstaltungen statt. In Oberhaching, Oberschleißheim und Pullach etwa, werden Impfaktionen zusätzlich zu den U18-Wahlen angeboten. In Garching, Unterschleißheim und Haar besucht der Impfbus den Offenen Treff des örtlichen Jugendzentrums.


Alle Termine in der Übersicht:
15.09.21 Jugendtreff A12, Oberhaching, ab 12 Uhr
17.09.21 Jugendbildungszentrum Burg Schwaneck, Pullach, ab 14 Uhr
18.09.21 Jugendfreizeitstätte Planet O, Oberschleißheim, ab 14 Uhr
24.09.21 Jugendhaus Profil, Garching,
24.09.21 Jugendzentrum Gleis 1, Unterschleißheim, ab 13 Uhr
26.09.21 Jugendzentrum Dino, Haar, ab 14 Uhr
Weitere Infos sind auf den Websites der jeweiligen Einrichtung oder unter www.kjr-ml.de zu finden.

Über den Kreisjugendring München-Land:
Der Kreisjugendring München-Land (KJR) ist eine Gliederung des Bayerischen Jugendrings, KdöR, und freier Träger der Jugendhilfe. Als eine der größten Jugendorganisationen in Bayern vertritt er die Interessen von Kindern und Jugendlichen. Im KJR sind 32 Jugendverbände und Jugendinitiativen aus dem Landkreis München organisiert. Durch vielfältige Bildungs- und Freizeitangebote fördert der KJR die Persönlichkeitsentwicklung junger Menschen und das soziale Miteinander. Dafür beschäftigt er über 500 hauptberuflich Mitarbeitende in über 120 Einrichtungen sowie viele ehrenamtlich Aktive. In der Überregionalen Bildungsarbeit organisiert der KJR das Bildungszentrum Burg Schwaneck, das Ferien- und Bildungszentrum Siegsdorf sowie das Heiner Janik Haus, Jugendbegegnungsstätte am Tower in Oberschleißheim. In der Regionalen Jugendarbeit hat der KJR München-Land Trägerschaften und Kooperationen in den Bereichen Offene und mobile Kinder- und Jugendarbeit, Jugendsozialarbeit an Schulen, Gebundene und offene Ganztagsschule, Nachmittagsbetreuung und in Einrichtungen der Jungen Integration.